Motorrad-Traumreise in Südafrika gewinnen!
20. Oktober 2016
Der Abschied von Stuntfahrer Rainer Schwarz
21. Dezember 2016

Wintercheckliste

So geht Wintereinlagerung ganz einfach!

Kraftstoffstabilisator eingefüllt? Check.

Metalltanks sind allein durch das Befüllen mit Benzin in der Winterzeit nicht mehr ausreichend gegen Rost geschützt. Unsere Empfehlung: der Ethanol Guard Fuel Stabilizer. Damit werden Ablagerungen und Kondensation verhindert – und der Tank Deines Bikes im Inneren vor Korrosion geschützt.

Motoröl gewechselt? Check.

So bleibt das Öl während der Standzeit sauber und ohne Rückstände. Für den Motor Deiner Maschine gibt es das speziell für Harley Bikes entwickelte, getestete und zugelassene SE SYN3 20W50 Motorrad-Vollsynthetiköl. Du brauchst noch mehr? Dann schau einfach mal in den aktuellen Zubehörkatalog.   

Bike vorm Einlagern gründlich gereinigt? Check.

Damit verhinderst Du, dass es zur Korrosionsbildung kommt. Wir empfehlen den Quick Wash Schnellreiniger zur Grundreinigung aller Oberflächen, den Chrome Clean & Shine zur Glanzbildung und den Glaze Poly Sealant zur Versiegelung. Du hättest gerne noch mehr Produkte für Räder, Leder und Co.? Schau einfach mal bei Deinem Harley-Davidson Händler vorbei!

Batterie ans Frischhaltegerät gehängt? Check.

So bleibt die Batterie einsatzbereit und wird nicht überladen. Perfekt für den längeren Einsatz eignet sich der wasserdichte H-D Battery Tender 800 mA (auch benutzbar in leicht feuchten Lagerräumen).

Harley mit einer atmungsaktiven Plane abgedeckt? Check.

Mit einer Plane aus durchlässigem Mikrofasermaterial – wie zum Beispiel der H-D Motorradplane für innen – kann die Feuchtigkeit entweichen.

Viele weitere Produkte rund um die Wintereinlagerung findest Du auch bei uns im Laden!