Wir sind da – trotz Lockdown
17. Dezember 2020
Bestelle jetzt Dein 2021er-Modell!
19. Januar 2021

Search for the hero

Laut Budget Direct ist Harley-Davidson in den meisten Teilen der Welt
der am häufigsten gegoogelte Motorradhersteller.


Seit etwa zwei Jahren ist mehr als die Hälfte der Weltbevölkerung online, und um sich im Irrgarten des Webs zurechtzufinden, verwenden die meisten Google. Seit 1997 gibt’s die international populärste Suchmaschine unter diesem Namen und seit 2004 findet man das Verb „googeln“ sogar im deutschen Rechtschreib-Duden. Gegoogelt wird rund um den Globus, was das Zeug hält: Mehr als 3,8 Millionen Suchanfragen registriert das Unternehmen pro Minute. Nicht wenige davon beziehen sich auf Motorräder und Motorradmarken.

Auf welche, das hat die australische Versicherungsgesellschaft Budget Direct in einer aktuellen Studie eruiert. Anhand der Google-Daten wurde ermittelt, wie oft in den einzelnen Ländern nach welcher Motorradmarke gesucht wird. Als Ergebnis hält Budget Direct fest: „Nach der Anzahl der Suchanfragen zu urteilen, ist Harley-Davidson die bei Weitem begehrteste Motorradmarke der Welt.“ In 83 der etwa 195 Länder, in die man unsere Erde einteilt, stehe die Marke aus Milwaukee ganz oben auf der Liste der Suchmaschinenanfragen in Sachen Motorrad.

Der Erhebung zufolge sind die USA, Kanada, Australien und Neuseeland fest in orange-schwarzer Hand: Die meistgesuchte Motorradmarke heißt dort Harley-Davidson. Auch in Nord- und Westeuropa einschließlich Deutschland, Österreich und der Schweiz sowie in weiten Teilen Osteuropas inklusive Russland geben die Menschen laut Budget Direct bevorzugt die Worte „Harley“ und „Davidson“ in die Google-Suchmaske ein, wenn es um Motorradmarken geht.

„Wir sind keineswegs der größte Motorradhersteller der Welt, aber unsere Marke verkörpert wohl das, wovon die meisten Menschen träumen, wenn sie an Motorräder denken“, ist Lisa Happ, Marketing Lead Germany, Austria and Switzerland bei der Harley-Davidson GmbH, überzeugt. „Das freut uns nicht nur riesig, es ist uns auch Ansporn für unsere künftige Arbeit.“

Wer mehr über Harley-Davidson erfahren will, sucht bei Google oder – einfacher – wirft einen Blick auf die Website