Fakten Freitag, 17.05.2019

Fakten Freitag, 10.05.2019
10. Mai 2019
Fakten Freitag, 24.05.2019
24. Mai 2019

Fakten Freitag, 17.05.2019

Wussten Sie schon, dass Sie mit nur 5 einfachen Tipps die Lebensdauer Ihrer Sonnenbrille deutlich verlängern können?

Viele Brillenträger greifen bei der Reinigung schnell zum nächstbesten Taschentuch, Kleidungsstück etc. und wissen dabei gar nicht, wie sehr sie ihrer Brille dabei schaden. Durch groben Dreck auf der Brille zerkratzt dadurch sehr einfach das Brillenglas.

Dabei ist die richtige Brillenpflege gar nicht schwer. Es müssen lediglich 5 einfache Tipps beachtet werden, um Ihrer Brille oder Sonnenbrille eine lange Lebensdauer zu gewährleisten:

1. Feuchte Reinigungstücher, schmutzige Brillentücher, Taschentücher & Küchenpapier vermeiden.
2. Benutzen Sie kein hautpflegendes Spülmittel.
3. Die Brille nicht in der prallen Sonne liegen lassen.
4. Weniger ist manchmal mehr! Der richtige Druck bei der Reinigung ist entscheidend.
5. Keine AGRESSIVEN Reiniger, wie beispielsweise Glasreiniger, verwenden da diese die Beschichtung der Gläser angreifen.

Vielleicht fragen Sie sich nun, wie Sie denn dann Ihre Brille reinigen sollen?
So wird’s richtig gemacht :
Die Brille unter fließendes Wasser halten, um den gröbsten Schmutz zu entfernen. Dieser Punkt ist enorm wichtig um den Schmutz, der die Gläser verkratzen würde zu entfernen!
Anschließend reinigen Sie die Brille dann sanft mit einem sauberen Baumwolltuch und schon ist Ihre Brille wieder einsatzbereit


Sollten Sie eine Sonnenbrille mit einem Schaumstoffinnenteil besitzen, ist es wichtig, dass Sie diesen vor der Reinigung entfernen. Beim Entfernen darauf achten, dass Sie das Innenteil am Befestigungsrahmen greifen, da sich sonst das Moosgummi lösen kann.