Auszeichnung für Harley-Davidson

Geführte Sardinien-Tour 12. – 20. September 2020
20. Januar 2020
Westpoint fürs Lebenswerk ausgezeichnet
9. Dezember 2019

Auszeichnung für Harley-Davidson

Harley-Davidson ist die „Best Brand 2019“ in Deutschland

„Vertrauen ist der Anfang von allem“, warb Mitte der Neunzigerjahre eine große deutsche Bank für sich – und sie hatte recht. Wer von der Redlichkeit von Menschen überzeugt ist, der macht auch gern Geschäfte mit ihnen. Vertrauen ist schwer zu gewinnen und – wie die Bank erfahren musste – leicht zu verspielen. Doch wenn zwei einander langfristig vertrauen, dann muss etwas dran sein an ihrer Beziehung. Wie an jener der deutschen Harley-Davidson Vertragshändler zur Deutschlandzentrale des US-Herstellers.

Das bestätigte 2019 einmal mehr die „Best Brands“-Studie des renommierten Branchenmagazins bike und business. Den Titel „Best Brand 2019“ in der Kategorie „Motorrad-Volumenhersteller“ räumte Harley-Davidson ab. Die Plätze zwei und drei belegten ein deutscher und ein japanischer Mitbewerber. Im Rahmen einer Gala am 20. November in Würzburg wurde der Marke aus Milwaukee die Krone des Champions verliehen.

Alljährlich ermittelt bike und business die Händlerzufriedenheit des deutschen Motorradhandels mit seinen jeweiligen Lieferanten. Dabei werden in Hunderten von Interviews Einschätzungen zur Qualität der Produkte, der Lieferfähigkeit und -geschwindigkeit, dem Marketing- und Vertriebssupport, den Einkaufs¬konditionen und vielem mehr abgefragt. Dreizehnmal wurde die Studie bislang durchgeführt, insgesamt achtmal belegte Harley-Davidson den Spitzenplatz, siebenmal davon in Folge.